Services: Revox

Receiver B 285  | 




Service: Revox - Receiver B 285

Abb. 1 Legendärer Revox Edel-Receiver B 285
Ein wenig Historie

Dieser legendäre Edel-Receiver kostete 1982 bei seiner Markteinführung 3998,- DM. Der Preis wäre heute sogar in Euro absolut gerechtfertigt - allein schon wegen all der Features, mit denen der Revox-Gründer Willi Studer diesen Meilenstein der HiFi-Geschichte ausgestattet hatte.

Sein sensationell guter UKW-Empfang ließ die Tester damals schwärmen. Das Fachmagazin Audio stellte fest, dass dieser Tuner Musik besser wiedergeben kann als ein CD-Player. Und über die legendären 48 Tipptasten des Revox-Boliden schrieb Audio: "Wie bei einem Großrechner sitzen seine aufwendigen Schaltkreise auf sechs servicefreundlichen Steckkarten, die in Reih und Glied nebeneinander stehen".
Lesen Sie dazu auch unseren Ratgeber Kommt DAB oder bleibt UKW?

Willi Studer baute diesen Receiver, um die klanglichen Ansprüche des Digital-Zeitalters noch auf Jahrzehnte hinaus befriedigen zu können. Günther Benicke ist einer der wenigen Audio-Techniker, die von Willi Studer persönlich autorisiert worden sind, Revox-Geräte zu reparieren oder zu revidieren. Dieses Wissen, das Günther Benicke noch aus erster Hand erhielt, kommt heute uns HiFi-ZEILE Mitarbeitern zugute - vor allem auch beim Aufarbeiten der Endstufe des B 285.


Abb. 2 Die Endstufen-Platine
Das Problem

Altersbedingt verlieren die Elektrolyt-Kondensatoren (Elkos) ihre Werte. Das flüssige Elektrolyt der Kondensatoren verfliegt im Laufe von Jahrzehnten und ihre elektrischen Werte verändern sich. Außerdem werden die Lötstellen, insbesondere auf der Endstufen-Platine, wärmebedingt brüchig. Die Folge: Klanglich verliert der Receiver langsam an Volumen, der Bass dünnt ein wenig aus, das sehr fein zeichnende Klangbild verliert an Transparenz.

Weitere altersbedingte Fehler: Die Beleuchtung setzt aus, Quellen schalten wie von Geisterhand geführt sporadisch selbstständig um. Oder der Receiver geht kurz nach dem Start in Schutzfunktion (DC) und gibt keinen Ton von sich. Spätestens jetzt sollten Sie Ihrem Klassiker einen umfangreichen Service gönnen. Flickschusterei und halbherzige Arbeiten führen hier nur zu weiteren Ärgernissen. Gönnen Sie sich und vor allem Ihrem Receiver eine angemessene Behandlung durch eine unserer Generalüberholungen.


Abb. 3 Hochwertiger Ersatz:
Netzteil-Elkos von BHC
Unser Service-Angebot:

1. Die Generalüberholung - Option I

Alle Elkos werden auf allen Steckkarten (Platinen) erneuert. Alle Lötstellen werden geprüft und nachgebessert. Kühlkörper an den Treibertransistoren werden nachgerüstet und die Netzteil-Elkos durch sehr hochwertige Elkos von BHC ersetzt. Die Beleuchtung wird instand gesetzt. All diese Arbeiten nehmen über 12 Stunden in Anspruch.

Die Kosten:865,00 EUR *)
Gewährleistung:12 Monate auf das gesamte Gerät!
*) zuzüglich Versandkosten


2. Die Generalüberholung - Option II:

Wir führen alle Arbeiten wie in Option I durch und ersetzen bei der Beleuchtung die Glühfadenlämpchen durch zwei LEDs. Das spart nicht nur Energie sondern hält ewig. Ein Ausfallen dieser hochwertigen Ersatzbeleuchtung haben wir noch nicht erlebt. Der Farbwert ist etwas heller, Richtung reinweiß. Das Display wird gleichmäßiger und heller ausgeleuchtet als vorher.

Die Kosten:895,00 EUR *)
Gewährleistung:12 Monate auf das gesamte Gerät!
*) zuzüglich Versandkosten


Voraussetzung:
Unser Angebot können wir nur aufrechterhalten, wenn
1. Ihr Gerät nicht "verbastelt" ist
2. Die Endstufen weitesgehend intakt sind
3. Der Netztransformator keinen Kurzschluss aufweist
4. Ihr Gerät aus einem Nichtraucherhaushalt stammt


Sie haben einen B 285 mit hoher "Nikotinbelastung"?
Kein Problem: Wir waschen während der Revision alle Platinen aus und unterziehen ferner den Receiver einer intensiven Reinigung. Der Aufpreis beträgt 100,00 EUR.

Sie haben noch keinen B 285?
Beachten Sie bitte unser Angebot in unserem ebay-Shop: Revox Receiver B 285

Wie kommt mein Receiver sicher hin und zurück?
Lesen Sie bitte dazu unseren Ratgeber Transport-Sicherheit für HiFi-Klassiker


Viele Stunden entspannten Musikgenuss mit
Ihrem Revox Receiver wünscht Ihnen

Pierre Wittig
- Audio-Klassik Techniker -
   HiFi-ZEILE · Hinterm Berg 16 · 27726 Worpswede (bei Bremen) · Telefon +49 (0)4792 - 9879444