Kunden über uns

Hier einige Beispiele aus den Zuschriften unserer Kunden. Wenn Sie Kontakt
zu den Absendern aufnehmen möchten, stellen wir - das Einverständnis unserer Kunden vorausgesetzt - gerne die Verbindung her.






13.11.2017 [No.41]

Hallo,

ich habe den Revox B251 heute erhalten und es ist unglaublich! Es ist wirklich ein großartiger Wiederaufbau, den Sie getan haben! Der Verstärker klingt fantastisch und ist absolut leise beim Umschalten zwischen Quellen, ich bin wirklich sehr beeindruckt und sehr zufrieden mit meinem neuen Verstärker! :-) Danke vielmals.

Freundliche Grüße,
B. aus London





13.09.2017 [No.40]

Guten Abend Herr Wittig,

habe die harman Vorstufe HK-825 gestern bekommen und heute angeschlossen. Anfangs trat der Fehler wieder auf. Habe dann eine andere Steckdose ausprobiert und es funktionierte. Wieder zurück zur Anlagensteckdose und dieses mal ging alles bestens. Eventuell hat es ja mit meinem französischen Netz zu tun... wer weiß.

Bin jedenfalls extremst froh mit meinen überarbeiteten harman/kardon Geräten der HK-870 und dem HK-825, ich bin wohl klangmässig endlich, nach vielen Irrwegen, angekommen. Ist alles so, wie ich es mir gewünscht habe.

Also nochmal, KOMPLIMENT an Sie und Ihr Team!!!

Mit freundlichen Grüssen
W. D., Kaiserslautern





03.08.2017 [No.39]

Hallo Herr Wittig,

ich möchte mich nochmals recht herzlich für die tolle Arbeit bedanken, die Sie und Ihr Team geleistet haben. Der Aufenthalt in Worpswede ist meinem Accuphase E305 sichtlich und klanglich sehr gut bekommen!

Mit freundlichem Gruß aus Köln,
F. P.





07.06.2017 [No.38]

Lieber Herr Wittig,

nochmals vielen Dank für die interessanten Gespräche und natürlich für die Arbeit Ihrer Techniker - denen bitte auch großes Lob. Geld ist selbstverständlich überwiesen.

Nun zu meinen ersten Eindrücken:
Ein längst vermisstes feinzeichnendes Klangbild ist zurück - mit trotzdem voller Tiefe im Bassbereich, aber genau dann wenn dieses auch dahingehört, und nicht nur durch verschwommene Frequenzen mit aufgedrehter Wattzahl erzeugt.

Wenn ich bedenke dass mein ehemals klanglich über alles geliebter Accuphase E206 nur wegen eines vermutlich in der Herstellung 50 Cent teuren Schalterchens völlig unbrauchbar war und der Fachhandel nur einen Neukauf eines anderen Verstärkers für sinnvoll hielt, bin ich dankbar, dass ich mich für Ihre Variante der kompletten Überarbeitung aller klanglich wichtigen Komponenten entschieden habe.

Als ich das Gerät erwarb waren meine Ohren auch noch 25 Jahre jünger und ich bin froh dass ich nun glaube wieder brilliant zu hören wie damals. Warum also den zig-fachen Preis für ein Neugerät ausgeben wenn man ohnehin die alte solide Qualität nie wieder dafür bekommt. Auge, Ohr und haptische Gefühle sind nun mal organisch und so ist auch die Musik.

Let the Good Times Roll!

R. B. aus Hannover





03.03.2017 [No.37]

Hallo Herr Wittig,

was haben Sie nur mit meinem Verstärker angestellt??? Das ist ja unglaublich!! So gut hat er noch nie geklungen – ich bin ganz begeistert. :-))) Ich fand es auch gut, dass Sie die getauschten Teile in einer Tüte mit dazu geben. So bekommt man eine Vorstellung, was alles gemacht wurde.

Also großes Lob – wenn das Ganze jetzt auch noch viele Jahre hält, hat sich die Investition in meine Dampfmaschine HK6500 wirklich gelohnt.

Viele Grüße aus dem Südwesten,
J. F.






16.02.2017 [No.36]

Sehr geehrter Herr Wittig und Team,

mein aufgearbeiteter harman Verstärker PM-655vxi ist gestern bei mir wohlbehalten eingegangen. Ich konnte ihn schon einer ausgiebigen Hörprobe unterziehen.

Ich bin sehr beeindruckt und möchte mich ausdrücklich bei Ihnen und Ihren Technikern für die saubere Arbeit bedanken. Es hat sich gelohnt und der Unterschied ist wie Tag und Nacht. Nicht nur technisch, auch optisch sieht das Gerät wie neu aus. Das ist gelebte Nachhaltigkeit.

Ich wünsche weiterhin viel Erfolg.

Viele Grüße aus Düsseldorf,
M. H.





20.01.2017 [No.35]

Sehr geehrter Herr Wittig,

nach einer ausgiebigen Einsprielzeit hatte ich über die Weihnachtszeit Gelegenheit den von Ihnen überarbeiteten Vollverstärker Accuphase E-205 zu genießen. Und es ist wirklich ein Genuss. Zusammen mit dem restaurierten Lautsprechern (klangmeister) verfuge ich jetzt wieder über eine druckvolle, stramm gebündelte Einheit, der man ihre Jahrzehnte überhaupt nicht mehr anhört. Es besteht akute Suchtgefahr und ich muss aufpassen, dass ich mein Refugium über der Garage (wo sich meine gesamte Musik nebst "großer" Anlage befindet) nicht komplett vernachlässige.

Herzlichen Dank für noch mehr Hörgenuss sagt
F. R.





02.11.2016 [No.34]

Moin Herr Wittig!

Hiermit möchte ich mich für Ihren Ratschlag bedanken, nicht meinen Harman/Kardon PM-645Vxi aufzuarbeiten (Aufwand zu groß), sondern sich für einen HK-6500 zu entscheiden. Das Dankeschön kommt zwar sehr spät, ist aber dem Umstand geschuldet, dass meine Frau und ich die komplette Schallplatten- und CD-Sammlung neu hören mußten.

Was dieser Verstärker aus meinen Boxen herausholt ist einmalig. Ich wußte ja gar nicht wozu diese überhaupt fähig sind. Egal ob Klassik, Pop/Rock oder Hard Rock, es kamen Töne hervor, die ich so noch nicht gehört hatte.

Nochmals vielen Dank, und ich bin für jeden Tipp dankbar, der das HiFi-Leben dieses Verstärkers verlängert.

Mit freundlichem Gruß,
W. an H.


Hallo Herr H., vielen Dank für Ihre erfreuliche Mail! Es tut gut solche Rückmeldungen zu bekommen. Einen Tipp haben wir nur insoweit, dass Sie ihn immer regelmäßig mit GUTER Musik füttern sollten und NIE etwas draufstellen, so dass er immer genug Luft zum Atmen hat :-). Mit freundlichen Grüßen, Pierre Wittig





28.06.2016 [No.32]

Hallo Herr Wittig,

ich möchte Ihnen mitteilen, dass der Luxman Verstärker L-410 vorgestern bei mir angekommen ist. Der Verstärker hat den Versand unbeschädigt überstanden und entspricht klanglich absolut meinen Vorstellungen (übertrifft diese sogar, je nach verwendeter Quelle).

Ich möchte Ihnen hiermit für den ausgezeichneten Service danken!

Mit besten Grüßen,
D. L. aus Luxemburg.





17.02.2016 [No.31]

Hallo Herr Wittig,

das Gerät (harman/kardon PM-655vxi) ist angekommen. Ausgepackt, angeschlossen - und nicht mehr aufgehört zu hören. Es ist der Hammer, wie der Verstärker spielt. Mein subjektiver Eindruck ist, dass er nicht einmal als Neugerät so gut geklungen hat. Kommt vermutlich daher, dass Sie mit Bedacht gewisse Bauteile getauscht bzw. angepasst haben. Hervorragend, bin total begeistert.

Übrigens: Vor ein paar Jahren hat Dieter Fricke mich einen ganzen Nachmittag lang durch sein komplettes Studio + Werkstatt im Lemgo geführt. Ausführliche Hörtests usw. So bin ich damals auf das Klangmeister-Netzwerk und damit auch auf Ihren Service aufmerksam geworden. Kannte ich vorher nicht.

Grüße aus Herrenberg, J.S.





16.02.2016 [No.30]

Moin Herr Wittig,

ich möchte mich bei Ihnen noch einmal recht herzlich für die ausgeführte Revision des Accuphase E-205 bedanken. Mit Freuden höre ich nun wieder all das, was das "Goldstück" zuletzt nicht mehr liefern konnte.

Wie auch immer: Ich kann bestätigen, dass man für 895,00 € niemals einen solchen Verstärker mit dieser Qualität - mit exakt 30 Jahren auf dem Buckel - nirgendwo bekommt. Diese Investition hat sich in jedem Falle gelohnt - würde ich immer wieder machen! Abgesehen von der Tatsache, dass er nunmehr einen ganz anderen Gegenwert darstellt - nicht nur in monetärer Auslegung. Ich bin einfach nur begeistert und kann, nein ich werde Sie weiter empfehlen wie ich es in der Vergangenheit schon immer getan habe.

Vielen Dank und alles Gute für Sie,
P. P. aus dem Hamburger Raum





06.05.2015 [No.29]

Hallo Herr Wittig,

leider konnte ich mich nicht eher bedanken, da ich eine Menge um die Ohren hatte. Dank Ihrer Hilfe läuft die Braun Atelier Anlage PA-4 und CC-4 zwischenzeitlich einwandfrei, und so haben Sie einen Bayern glücklich gemacht, der nicht zur "Wegwerfgesellschaft" gehört.

Also herzlichen Dank!!!

mfg S.K.





16.02.2015 [No.28]

Hallo Herr Wittig,

vielen Dank für den reibungslosen Ablauf und den gut organisierten Transport. Unser Luxman L-410 ist heil angekommen und klingt wieder famos. Wir sind ganz begeistert.

Zum Glück gibt es noch begabte HiFi Techniker wie Ihr Team. Vielen Dank nochmals für Ihre tolle Arbeit zugunsten unserer Ohren... Die Transportkiste geht am Dienstag an Sie zurück.

Liebe Grüße bis zum nächsten Gerät (wir haben noch einen Revox CD-Player der Hilfe braucht)

H. R.





15.02.2015 [No.27]

Hallo Herr Wittig,

gemeckert wird in Deutschland viel, gelobt viel zu wenig!!!
Also ich möchte an dieser Stelle mal ein herzliches Dankeschön an Sie und Ihr Team nach Worpswede senden.

Der Accuphase E-206 spielt wieder entspannt und wie man ihn kennt stundenlang ohne zu nerven. Auch die alten Spendors freuen sich über den renovierten Mitspieler und haben inzwischen ganz heimlich eine Renovierungskur der Weichen erhalten. Nach über 50 Jahren dürfen die Werte der alten Kondensatoren auch mal aus der Norm laufen. Alles in allem darf man sagen, die Investitionen haben sich gelohnt, vielleicht spielen aktuelle High End Hifi Digitalkomponenten noch präziser oder analytischer, wohlklingender, harmonischer und leichter aber sicher nicht. Ein zufälliger Besuch eines Hifi-Studios in Köln entlockte mir letzte Woche ein kleines Lächeln, ich denke die armen Verkaufsberater wären tief geschockt, wenn wir mit unseren Antiquitäten da mal probehören kämen.

Viele Grüße aus dem karnevalistischen Rheinland sendet R. L.





15.01.2015 [No.26]

Guten Abend Herr Wittig,

bei unserem ersten telefonischen Kontakt hatte ich tatsächlich vor, meine BRAUN Atelier Anlage (CD5/C4PA4/P4 mit LS150) mangels eines CC4 wegzugeben. Für diesen Schritt wollte ich die Geräte dann nur an jemanden geben, der es zu schätzen weiß, auch wenn ich relativ schnell gemerkt habe, dass die Preise im Ankauf bei Ihnen nicht die höchsten sind. Dann haben wir telefoniert und schlagartig wurde alles anders.

Wieso nicht die vorhandenen Geräte PA4 und CD5 überprüfen und evtl. einen passenden CC4 suchen? Schon war ein erster Termin mit 2 Geräten im Gepäck vereinbart und ein Samstagnachmittag wurde zu einer neuen Erfahrung, die die vorhandene Ausstattung in neue Dimensionen katapultierte. Das wunderschöne Ambiente bei Ihnen in Worpswede macht natürlich die ganze Sache noch runder und ich werde unseren Gang in die Werkstatt so schnell nicht vergessen.

Heute höre ich wieder Musik und kann mich am Klang einer Schallplatte mit Knistern (von 1965), einer CD, am satten Klang des Radios und sogar über die drei ??? als Kassette freuen. Alles funktioniert einwandfrei und es ist unglaublich schön, diese historischen Elemente wieder zum Leben erweckt zu haben. Auch die digitale Welt ist dabei nicht ausgeschlossen. Über einen entsprechenden Link kann ich nun auch die Musik meiner itunes-Mediathek hören und ich meine, es gibt klanglich tatsächlich einen Unterschied zu Gunsten der analogen Technik? Egal, über die Einstellung Tape 2 ist auch dies möglich…. Ein Wahnsinn!!! Herr Wittig, ich weiß, dass ich auf jeden Fall wieder zu Ihnen kommen werde, und das mache ich auch das nächste Mal sehr gerne.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Zeit, Ihre Erfahrung, Ihr Wissen, den neuen/alten CC4 und die tollen Gespräche bei Ihnen in der Ausstellung/Werkstatt.

Herzliche Grüße,
Ihre B. S. aus Osnabrück





09.01.2015 [No.25]

Guten Tag Herr Wittig,

bei dieser Gelegenheit möchte ich mich auch endlich bei Ihnen für die hervorragende Arbeit an meinem Revox B-750MKII bedanken. Es macht immer wieder Freude, den "neuen" Klang geniessen zu dürfen. Die anderen Geräte meiner Sammlung sind momentan dadurch fast ausschliesslich zum Anschauen "degradiert". Da werden wir also über kurz oder lang sicherlich wieder zusammenkommen, um noch Konkurrenz für den Revox zu schaffen.

Ihnen und Ihrem Team wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Mit freundlichen Grüßen,
D. H. aus Aachen





30.07.2014 [No.24]

Guten Tag Herr Wittig,

nachdem ich seit ein paar Monaten wieder dank Ihrer Hilfe völlig entspannt Musik genießen kann, möchte ich jetzt endlich mal „Danke“ sagen.

Es ist ungefähr ein Jahr her, dass mein bis dahin liebstes Hobby mir keinen Spaß mehr machte. Das Klangbild war nicht mehr homogen, der Bass nicht konturiert und tief hinabreichend, ein Kanal fiel zeitweilig aus und die zweite Verstärkerstufe des Vorverstärkers funktionierte nicht mehr. Der größte Knackpunkt aber waren die Lautsprecher Arcus TL 1000 Mk II, ca. 30 Jahre alt.

Die gesamte Hifi-Fachpresse vermittelte mir seit Jahren den Eindruck, dass die letzten 20 Jahre Lautsprecherentwicklung zu gehörmäßigen Quantensprüngen geführt haben müssten. Ich war also bereit, mir neue Lautsprecher zu kaufen. Dazu mussten die Arcus-Boxen zuerst überarbeitet werden, um sie in einen verkaufsfähigen Zustand zu bringen. Dank Ihrer Hilfe wurden die beiden Tieftöner ausgebaut und die völlig zerbröselten Schaumstoffsicken erneuert. Vielen Dank auch beim Einbau und Löten hier vor Ort – wir wohnen ja in der Nähe von Worpswede.

In der Zwischenzeit hatten Sie sich den Vorverstärker, ASR Collector I Plus, angesehen. Ein voll diskret aufgebauter, Gleichspannungsgegengekoppelter Verstärker mit einer Spannungsversorgung mit automatischem Akkuladenetzteil mit ausgelagertem Trafo mit 4 Akkus. Nach Austausch der Akkus und der Ausgangsrelais und Reinigung des LS-Reglers war der Collector Klanglich wieder auf der Höhe der Zeit.

Während dieser Zeit habe ich in verschiedenen Hifi-Studios mit 12 von mir definierten Referenz-CDs ausführliche Lautsprechervergleiche in einer zu den Arcus-Boxen passenden Preislage durchgeführt. Ergebnis: Erstaunlich hohes Klangniveau, nur marginale Klangdifferenzen zwischen den Fabrikaten und deutlich kleinere Gehäuse als bei den Arcus. Ich befand mich kurz vor einer Neukaufentscheidung.

Dann habe ich die von Ihnen überarbeitete Kette mit Collector und Arcus TL 1000 II mit denselben Referenz-CDs konzentriert bei mir zu Hause gehört. Fazit: Es gibt für mich keinen Grund mehr, die Lautsprecher zu wechseln.

Die geringere Gehäusegröße der neuen Boxen ist für unseren Hörraum nicht relevant. Die Arcus-Boxen spielen absolut auf der Höhe der Zeit und ich habe eine Menge Geld gespart und nicht mehr das dumpfe Gefühl, irgendetwas versäumt zu haben. Worpswede ist immer wieder einen Besuch wert, sowohl bei Ihnen als auch im Künstlerdorf mit den vielen Galerien.

Freundliche Grüße,

Dr. R. L. aus Stuhr bei Bremen





17.07.2014 [No.23]

Hello,

I bought the Accuphase E-206 from you in May. I have been very busy and I'm sorry I did not manage to give feed back on Ebay in time. Now it is too late - they will not let me do it after 60 days !! I just wanted to tell you that the Accuphase is great and that you did a great job - what a wonderful machine it is.

Thank you.

C. R. Australia





09.07.2014 [No.22]

Das Team von der HiFi-Zeile hat bei der Generalüberholung meiner 30 Jahre alten Accuphase-Kombi C-222 und P-266 ganze Arbeit geleistet. Die Arbeiten wurden in angemessener Zeit zu einem fairen Preis durchgeführt. Schallplatten hören macht wieder richtig Spaß.

Nochmals vielen, vielen Dank und einen schönen Gruß
aus Schortens an Pierre Wittig und sein Team von

B. H. aus Schortens





13.03.2014 [No.21]

Hallo Herr Wittig,

mein harman/karon HK-6650R funktioniert wieder prima, wie neu.

Man merkt, dass sie mit Herz und Verstand an die Sache herangehen.
Dies auch im Umgang mit ihren Kunden, was heutzutage nicht unbedingt Standard ist.
Ich bedanke mich vielmals für die Reparatur und die freundliche Bearbeitung.

Bis bald und eine gute Zeit wünscht

R. B. aus Frechen





17.02.2014 [No.20]

Guten Abend Herr Wittig,

der Accuphase Tuner T-105 ist heute angekommen, er ist unbeschädigt und funktioniert bisher wunderbar. Die Stationstasten muss ich noch programmieren, ansonsten ist alles fein. Insbesondere die Farbe der Blende trifft sehr gut den Farbton meines E-203. Das Ensemble sieht sehr schön aus. Das Adapterkabel ist genau nach Absprache. Ich bin sehr zufrieden.
Vielen Dank für Ihre Mühe.

Mit herzlichen Grüßen,
Ihr Ph. B. aus Berlin





12.02.2014 [No.19]

Sehr geehrter Herr Wittig,

der überarbeitete harman/kardon Verstärker HK6550 ist heute angekommen.

Das Klangerlebnis hat mich zunächst angenehm stutzig gemacht und dann eine Gänsehaut auf die Arme und ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Nehmen Sie mich in die Liste der "Hifi Zeile Freaks" auf.

Vielen Dank,
Gruß M. W. / Deutschland


Hallo Herr W., Ihr Gerät ist fertig und befindet sich mit DHL auf dem Wege zu Ihnen. Bitte beachten Sie: Nach dem Auspacken nicht sofort einschalten! Das Gerät muss sich den Temperaturen entsprechend akklimatisieren. Ganz wichtig! Den Leihkarton heben Sie bitte gut auf. Zur Weiterleitung sende ich Ihnen in den nächsten Wochen eine Paketmarke mit getrennter Brief-Post zu. Bedanke mich für den Auftrag und verbleibe mit den besten Grüßen aus Worpswede, Pierre Wittig





25.12.2013 [No.18]

Dear Mr. Wittig,

I received my Luxman L-410 on Thursday 19/12/2013. I am very satisfied. It is a pleasure and I would like to say: "Well done". The amplifier plays very well and also very clean. I am very happy about the result. I wish you and youre team a Merry Christmas and a Happy New Year. I apologise for writing you in English, but my German is not so good.

My friendly regards,
F. V. Belgien





23.08.2013 [No.17]

Hallo Herr Wittig,

ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich für die Restaurierung und Zusendung des Accuphase-Verstärkers E-207 zu bedanken. In meinem fortgeschrittenen Alter habe ich mir einen lange gehegten Jugendtraum erfüllt und meinen C.E.C.-Verstärker durch besagten restaurierten Verstärker ersetzt. Ich hatte vor 20 Jahren schon mal einen Accuphase E-205 Verstärker, war mir aber der Qualität dieses Verstärkers nicht so bewusst.

Jetzt durfte ich ihn an meinen T&A Criterion-Boliden mit hochwertiger klassischen Musik prüfen und bin begeistert. Das ist der Orchesterklang, den ich mir immer erträumt habe. Das Gerät ist ohne jeden Makel und wie neu, ja wahrscheinlich sogar besser als neu. Leider konnte ich keinen Vergleich zwischen einem unbearbeiteten und einem restaurierten Gerät durchführen, aber ich bin überzeugt davon, dass die Arbeiten an diesem Gerät auf höchstem Niveau durchgeführt wurden.

Dazu kommt die sehr geduldige und ausführliche Beratung durch den Firmeninhaber, Herrn Wittig, die an Kompetenz wohl nichts zu wünschen übrig lässt. Sie haben einen Menschen auf seine alten Tage glücklich gemacht.

Nochmals vielen Dank und freundliche Grüße,
G. S. aus Schleiden





05.08.2013 [No.16]

Guten Tag Herr Wittig,

das Paket ist am Donnerstag mit dem Accuphase E-205 unbeschadet hier eingegangen. Am Freitag-Abend habe ich es geöffnet und in meine Anlage wieder eingefügt. Zuerst hörte ich mir eine Schallplatte von Pink Floyd, Santana und Fleetwood Mac an. Es war einfach toll!!! Schon bei erster Sicht dachte ich, Sie haben mir ein "fabrikneues" Modell zugesandt.

Ich bin froh, dass ich diese Arbeit bei Ihnen habe machen lassen. Das Geld und das Paket werde ich Ihnen Anfang kommender Woche übersenden.

Mit freundlichen Grüßen, H.Z. aus Berlin





04.07.2013 [No.14]

Besuch aus Grönland - "Schmuck für Männer - Teil 2":

HiFi einmal anders - anstatt der Frage "Wie klingt es denn" treffen wir mit Herrn Wittig einen leidenschaftlichen HiFi-Experten, der sich fragt "Kann ich es gut reparieren?". Mein Freund und ich, mit dem ich an einem Freitag Mittag Ende Juni 2013 in der HiFi-Zeile vorbeischaue, kommen gemeinsam auf 54 Jahre HiFi Diskussion. Es war die Zeit der dritten Generation von CD-Playern mit steigender Oversampling Zahl und dem Dolby C Knopf am Cassettenrecorder, zu der wir unsere Leidenschaft an aus Fernost geformten Maschinen entwickelten. Da war die Möglichkeit, nun ein Wiedersehen mit Geräten aus dieser Zeit haben zu können, verlockend.

Und der Eintritt in die Räumlichkeiten der HiFi-Zeile offenbarte denn auch einige alte Bekannte, aber auch eine ganze Menge noch unentdeckter Schätzchen aus der Hochzeit der HiFi Tage. Die große Anzahl an Revox Maschinen rief Erinnerungen an die Kommandozentrale aus StarTrek wach, die letzte Generation von Braun Geräten ließ die Inspiration für schlichtes Design an heutigen i-Produkten aus Kalifornien nachvollziehbar werden. Ein Technics Tonbandgerät (RS-1500) mit aufwändiger Bandführung entzückte ebenso wie ein Thorens (TD-226) mit zwei Armen. Ein wenig feierlich wurde es beim Anblick des ersten Accuphase (E-202) Verstärkers; zugleich lieferte er den Beweis, dass man auch in diesem Traditionshause silbern angefangen hat.

Mein ganz persönliches Anliegen jedoch war die Begegnung mit ein paar Luxman Verstärkern (L-560), bin ich doch seit zwei Jahren stolzer Besitzer eines Lux. Class A Vollverstärkers der scheinbar aus Ruinen wiederauferstandenen Firma. Und Herr Wittig kann gleich mit einer Reihe von Schwergewichten aus dem Hause Luxman aufwarten, darunter der L-560.
Der champagnerfarbene Eingangswahlschalter ragt auf schon unverschämte Art weit aus dem silberfarbenen Gehäuse hervor, das Ganze eingerahmt in wunderbare Holzwangen. Es dauerte nicht lange, bis sich der Gedanke an einen tip top überholten Verstärker aus den frühen 80er Jahren zusammen mit einer Tonbandmaschine breitmacht.

Luxman, Accuphase, Braun, Marantz, harman/kardon, Revox und viele andere - am Ende unseres Besuches posaune ich zu meiner eigenen Überraschung heraus "Wenn ich mich jetzt für ein Gerät entscheiden müsste, ich würde die C32 von McIntosh mitnehmen!". Herr Wittig antwortet darauf mit einem Schmunzeln und schüttelt den Kopf. Dieses Schmuckstück für Männer ist nämlich bereits vergeben - und zwar an den Besitzer dieses wunderbar anderen HiFi Hauses höchstpersönlich!

Wir verlassen Worpswede mit einer Menge Gesprächsstoff und der Erkenntnis, dass es Orte wie dieser bedarf, um auch unsere nächsten 54 gemeinsam zu zählenden HiFi Jahre spannend zu gestalten.

Nils Baum (Grönland)





04.07.2013 [No.15]

Besuch in der HiFi-ZEILE - "Schmuck für Männer - Teil 1":

Ihr Ansatz, HiFi von der technischen Seite zu betrachten, ist erfrischend anders. Der Gedanke, die HiFi Geräte an sich zu Schmuckstücken für Männern zu erheben, ist gar nicht so weit hergeholt, denn die Geräte, die Sie in Ihrer HiFi-Zeile stehen haben, sind wirklich echte Schmuckstücke.

Von den zahlreichen Revox Maschinen, die wie Bedienelemente aus einem Startrek Film aussehen, über die Technics Bandmaschine mit spezieller Bandlaufmechanik im quasi neuwertigen Zustand, bis zu den Luxman Verstärkern mit edlen Holzseitenteilen - alles bei Ihnen in der HiFi-Zeile schaut man sich gerne genauer an. Natürlich kann man als Kunde die Geräte in Ihrem sehr schön eingerichtetem Abhörraum auch anhören und so selbst entscheiden, welches Gerät einem klanglich persönlich am meisten zusagt.

Ein Besuch bei der HiFi Zeile lohnt sich immer. Wir haben das Vertrauen gewonnen, das man HiFi Geräte, gleich ob zum Abkaufen oder zum Reparieren, bei Ihnen in guten Händen weiß.

Schöne Grüße, Thorsten Junkers (Deutschland)





03.07.2013 [No.13]

Hallo Herr Wittig,

es gibt wahrscheinlich nicht viele, die eine harman/kardon hk825 Vorstufe und eine hk870 Endstufe haben. Aber noch weniger eine hk825 und hk870 "Erwirket by Hifi-Zeile". Das was Sie leisten ist hoch professionelle Arbeit. Ich bin überwältigt von dem Sound. Meine Infinity rs5001, ca. 25 Jahre alt, getunt mit Bässen der Kappa Serie "schreien" vor Freude (die hk870 schiebt die Bässe gewaltig an ...). Auch die Vorstufe hk825 ist ein Hammer, mein Tape Deck Akai GX-65 klingt gewaltig, der CD-Player Nakamich cd4 sehr sauber und zuletzt Rega Planer 2 Otophon mc10 dank modifiziertem Phono Bord extrem gut.

Ich kann nur eins sagen: Top Preis, top Arbeit und top Sound.
Danke für die mühevolle Arbeit und alles Gute für die Zukunft.

Grüsse aus Österreich P.S.





30.05.2013 [No.12]

Hallo Herr Wittig,

habe gestern meine harman/kardon Vorstufe hk825 bekommen und sie gleich angeschlossen. Habe mir Andreas Vollenweider auf Vinyl hineingezogen, und ich bin sprachlos - so hat meine HK825 nicht einmal vor 25 Jahren geklungen!
Wie haben Sie das gemacht? Das ist Hörgenuss vom Feinsten.
Lange Rede kurzer Sinn: So etwas nenne ich professionelle Arbeit, optisch wie technisch.

Bedanke mich bei Ihnen und Ihrem Team. Werde Ihnen umgehend die Verpackung zurücksenden - natürlich mit meiner harman Endstufe hk870 drinnen zur Basis Revision. Details werden wir noch telefonisch besprechen.

Mfg P.S. aus Österreich





28.03.2013 [No.11]

Hallo Pierre Wittig,

ich habe gestern meinen harman/kardon Verstärker HK6800 aus der Reparatur zurückbekommen. Natürlich habe ich den gestern Abend auch schnell wieder angeschlossen, und auch direkt ausprobiert. Ich muss sagen, meine Erwartungen wurden übertroffen. Ich wusste ja gar nicht mehr, wie super sauber der funktioniert hat, als er noch taufrisch war. Jetzt ist es wieder ein richtiges Klangerlebnis! Ich wollte Ihnen das auf diesem Wege mitteilen. Ich bin begeistert!!

Nochmal vielen Dank für die freundliche Beratung und die wirklich einzigartigen Serviceleistungen, die ihresgleichen suchen!

Ich wünsche dem Hifi-Zeile-Team ein frohes Osterfest, und weiterhin viel Erfolg!

A. F. aus Kreuztal





09.03.2013 [No.10]

Sehr geehrter Herr Wittig und das Hifi-Zeile Team,

ein paar Zeilen des Dankes muss ich einfach loswerden. Als ich Ihnen meinen 25 Jahre alten Harman Kardon PM655vxi gesandt hatte, habe ich nicht mit solch einem phänomenalen Ergebnis gerechnet. Nach einem Telefonat mit Ihnen, habe ich mich für die "Generalüberholung Option III" entschieden.

Ich kann nur sagen, nie hat mein harman/kardon besser geklungen. Nochmals Danke für die von Ihnen geleistete Arbeit. Falls mal wieder etwas in dieser Richtung ansteht, weiß ich an wen ich mich wenden muss.

Viele Grüße! - T.L.





05.02.2013 [No.9]

Hallo Herr Wittig und Team,

nutze die Mittagspause, um ihnen noch schnell ein paar Worte des Lobes zu schreiben. Wenn Sie wollen können sie das Geschriebene auf ihrer Hompage veröffentlichen!

Hatte mich lange mit dem Gedanken getragen, meinen alten Harman Kardon HK-6250 zu entsorgen und mir einen teuren modernen Vollverstärker zu leisten. Musical Fidelity, Marantz, Krell oder so was, hätte beinahe 3000-4000 Euro ausgegeben.

Doch das hat sich wohl für die nächsten Jahre erledigt. Glücklicherweise lernte ich vorher die Hifi-Zeile kennen! Ihr Angebot, einen aufgearbeiteten HK-6650R zu nehmen, war ein Volltreffer. Er klingt großartig. Soviel Übersicht, Druck und Hochtonauflösung hätte ich von einem Gerät dieses Baujahres kaum erwartet. Der Harman klingt räumlich, frisch und warm, kein Vergleich zum harman HK-6250. Da muss man wohl auch heutzutage sehr viel Geld in die Hand nehmen, um noch mehr Klang zu bekommen.

Erlebe mein gesamtes Musikarchiv praktisch neu und das ist kein plakatives Gerede! Selbst meine Frau war von der raumfüllenden Akustik überrascht und sie ist alles andere als eine Klangfetischistin. Tja, damals konnten sie es wohl noch, die von Harman. Ein waschechter Analoger eben, nicht der Schrott, der heute verkauft wird. Gepaart mit ihrer Arbeit, da geht die Sonne auf. Ihre Revision hat dem Gerät neues Leben eingehaucht.

Absolut lobenswert auch Ihr Service und ihre Zuverlässigkeit. Fällt einem nicht leicht, erst Geld zu überweisen und dann auf die Gegenleistung zu warten. Aber Ihr guter Ruf eilte ihnen voraus. Alles hat geklappt, Transport, Beratung, Hilfe bei Anschlussproblemen. Machen sie weiter so! Wir bleiben in Kontakt und man kommt wohl kaum umhin sie weiterzuempfehlen.

Liebe Grüße, Kadlubietz, ein glücklicher Harman Kardon Fan aus Halle an der Saale





24.10.2012 [No.8]

Moin Herr Wittig!

Mein Röhrenverstärker feiert dieses Jahr 50. Geburtstag.
Vor ca. 8 Jahren war er bei Ihnen zur Überholung - einer recht gründlichen und zielführenden. Seit dieser Zeit läuft er zusammen mit dynaudio gemini und Proceed CD-Spieler in vortrefflicher Manier, für meinen Geschmack. Ein Plattenspieler ist leider noch nicht dazugekommen...
Vielen Dank für Ihre Unterstützung (damals wohnte ich noch in Bremen, jetzt ganz nah zur ehemaligen Herstellerfirma in Kemnat)!!!

Viele Grüße, S.R.





25.07.2012 [No.7]

Hallo Herr Wittig,

wunderbar wieder vor meinem von Ihnen generalüberholten HK 6500 zu sitzen.
Klang und Dynamik des Verstärkers in lange nicht gehörter Qualität zu hören lassen mich einfach jubeln und meine alten, neu gedämpften AX 80 vor Lust stöhnen. Da müssen die bei Ihnen gehörten Sehrings leider doch noch etwas länger warten, auch wenn sie mich auf ganzer Linie restlos begeistert haben.

Kurzum, jeder Euro für Ihre Arbeit ist goldrichtig investiert. Vielen Dank nochmal für Ihre Arbeit und Ihre Zeit anlässlich unseres Besuches bei Ihnen.

Viele Grüße aus der Pfalz, G.L.





09.05.2012 [No.6]

Hallo Herr Wittig,

was haben Sie gemacht? Wie geht das?
Meine Geräte sind fast 25 Jahre alt und waren täglich im Gebrauch. Es fehlen mir die Worte und das kommt bei mir selten vor! Mensch Herr Wittig, Sie haben den Klang meines heiß geliebten HK6800 klanglich dem Original übertroffen - das ist Kunst!

1988 hatte ich viel Zeit aufgewendet um mich für einen neuen Verstärker zu entscheiden, da es mein erstes verdientes Geld auch war. Somit war mir immer das Klangbild eines HK6800 gut im Ohr erhalten geblieben - auch mein Stolz. Herr Wittig, Sie haben mich, durch Ihre tolle Arbeit, kurzfristig zurück in das Jahr 1988 zurückgeschickt.

Die Freude ist mehr als groß!
Film- und Tonquellen sind eine Grundlage meines beruflichen Schaffens.
Daher erlaube ich mir diese Zeilen. Die Fragen, ob sich diese Form von Reparaturen lohnen - nun ja, wer einen Harman Kardon HK6800 in der heutigen Zeit im Originalzustand besitzt, wird die Antwort kennen.

Es ist eben ein Harman Kardon - die letzten einer großen Epoche. Mein Glück ist gerade nicht zu beschreiben. Vielen, vielen Dank mit den besten Grüßen und Wünschen an Ihr Team!

Herzlichst aus München, K.A.





07.01.2010 [No.1]

Hallo Herr Wittig!

Endlich hatte ich die Ruhe und die Gelegenheit mit meiner Frau zusammen wieder Musik zu hören. Wir sind beide restlos begeistert. Sie haben uns unsere "Töne ... unsere "Musik" wiedergegeben! Noch einmal ein ganz großes Dankeschön für die schnelle und insbesondere auch perfekte Arbeit!

Viele Grüße aus Schöppingen, H.M.


Hallo Herr M., der HK-680 ist wieder fertig und kann abgeholt werden. Möglichkeit zwei, ich sende Ihnen das Gerät in unserem Leihkarton zurück. Die Versandkosten betragen € 8,-. Entscheiden Sie bitte. Mit freundlichen Grüßen Pierre Wittig





06.08.2009 [No.2]

Hallo Herr Wittig,

mein harman PM-665vxi ist angekommen .... und der Klang war noch nie sooooooooooo GEIL!!!! Der klingt ja besser als neu. Das hätte ich nie gedacht. Absolut SPITZE!!! Der Austauschverstärker ist heute auf Reisen gegangen in Richtung Schwerin.
Es ist alles so, wie besprochen. Ich überweise Ihnen heute noch die offene Rechnung.

Frage: Haben Sie vielleicht einen CD Player, der zu meinem harman paßt? Sollten Se so ein Gerät haben oder für den Verkauf hereinbekommen, geben Sie mir eine Info. Ich wäre interessiert.

Beste Grüße aus Saarbrücken nach Bremen sendet Ihnen mit viel Schwung
Ihr Manfred Thebes



Hallo Herr Thebes, kein Problem, wir haben den Verstärker nach Option II nun fertig gestellt. Ein Techniker vor uns muss mal verzweifelt den Fehler in der Endstufe gesucht haben. Da er ihn nicht gefunden hat wurde eine Schaltungsänderung vorgenommen. Ist eigentlich unglücklich. Nun, wir haben den Fehler gefunden und den Verstärker wieder in den Urzustand zurückversetzt. Jetzt ist es wieder ein "harman". Morgen am 06. 08. 2009 geht er mit DHL in unserem Leihkarton zurück. Den Karton leiten Sie bitte nach Prüfung des Geräts an den nächsten Kunden weiter. Alle Unterlagen liegen anbei. Viel Spaß mit dem Klassiker wünscht Ihnen Pierre Wittig





06.08.2009 [No.3]

Sehr geehrter Herr Wittig,

Selbstverständlich erlaube ich Ihnen den Abdruck des Antwortschreiben.
Zu Ihrer Information. Ich werde in 3 Monaten 60 Jahre alt. Als Jugendlicher habe ich den Beginn des Fernsehen miterlebt. Zu dieser Zeit habe ich begonnen mich mit Tonstudiotechnik zu beschäftigen. Ich bin seit ca 50 Jahren mit der Aufnahme und Wiedergabetechnik beschäftigt. Dieses Gebiet ist eine Geschichte die niemals endet.

Mit herzlichen Grüssen
Ihr B.R. vom Audio-Studio-Nord



Sehr geehrter Herr Wittig, Der B251 ist wohlbehalten bei mir angekommen. Sie können mir glauben, daß ich in meiner 45 jährigen Berufspraxis im Bereich der Tonstudiotechnik sehr viel erlebt und gehört habe. Eine solche Klangverbesserung gegenüber dem Originalklang habe ich noch nicht erlebt oder gehört. Ich möchte Ihnen und Ihrem Team danken für diese Meisterleistung. Die Präsenz und Durchzeichnung des Klangs ist beeindruckend. An der Küste gibt es einen Schnack (ik ben ut de Tüt) sagt man. Ich bin aus dem Häuschen. So macht das Hören von Musik richtig Spass!!! Mit herzlichen Grüssen Ihr B.R. vom Audio-Studio-Nord





01.07.2009 [No.5]

Hallo Herr Wittig,

suber.

Es ist erstaunlich wie der alte HK-6950 wieder klingt als hätte man einen schweren Samt Vorhang weg genommen wirklich bin sehr zufrieden mit ihrer Arbeit.

M.f.G. A.O.






05.06.2009 [No.4]

Liebes Hifizeile Team,

ich danke für die erfolgreiche Überarbeitung meines REVOX B251 und möchte meiner Zufriedenheit mit dieser äußerst qualifizierten Arbeit nicht ausschließlich durch fixe Rechnungsbegleichung sondern durch besonderes schriftliches Lob Ausdruck verleihen.

Gerade sitze ich hier am Rechner, lasse Candy Dulfer ihr Saxophon blasen während die sphärischen Klänge verschidener Ride Becken durch den Raum
flirren. Bass Drum, Snare, Bassgitarre ...

Okay, genug davon. Jeder Hifi Freund weiß was gemeint ist.

Ich schreibe diese Zeilen, und die den Inhalt dieser Mail begleitende Musik ist wirklich sagenhaft aufgelöst. Das habe ich geraume Zeit entbehrt.

Daher werde ich in Zukunft meinen B225 einer ähnlichen Kur unterziehen und freue mich schon heute auf ihren hochproffesionellen Umgang mit Gerät und Kunde.

In diesem Sinne mit audiophilem Gruß,
E.J. (Frankfurt am Main)





   HiFi-ZEILE · Hinterm Berg 16 · 27726 Worpswede (bei Bremen) · Telefon +49 (0)4792 - 9879444